software- & it-Dienstleistung

DATEV

Wer

Entwicklung steuern: Hauptsache digital

DATEV? Das sind doch die mit der Lohnbuchhaltung.

Richtig, darüber hinaus ist der marktführende Software- und IT-Dienstleister aber auch ein extrem innovatives Unternehmen, das den Sprung ins digitale Zeitalter längst vollzogen hat. Zur Hauptzielgruppe gehören zwar immer noch Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte, aber in den letzten Jahren haben sich die Nürnberger zusätzlich einen neuen, spannenden Markt erschlossen: Junge Gründer realisieren ihren Start ins Business mehr und mehr mit den Lösungen von DATEV.

WAS

DATEV reloaded

Als Business-Festival mit angesagten Bands und Chill-Out-Areas erfand sich die IT-Messe CeBIT 2018 neu. Für unseren Kunden der perfekte Ort, um sich einer jungen Zielgruppe erstmals mit einem völlig anderen Konzept zu präsentieren. Damit stellte sich DATEV einer ganz schönen Herausforderung, bei der Umdenken und Mut gefragt war. Für uns stand schnell fest, dass unser Kunde der Klientel von Morgen in jedem Fall auf Augenhöhe begegnen muss. Also sollten die Messebesucher das umfassende Leistungsangebot von DATEV interaktiv und digital erleben können.

Weg von der klassischen Zielgruppe durfte jedoch nicht bedeuten, den Steuerberater außer Acht zu lassen. Sein Wert als wichtiger Partner sollte sich den Gründern von Anfang bis Ende erschließen.

Wie

Unternehmer spielen

Was treibt junge Gründer an? Vor welchen Aufgaben stehen sie heute und in Zukunft? Und wie unterstützen die DATEV-Lösungen dabei? Mit diesenFragen haben wir uns intensiv auseinandergesetzt. Das Ergebnis ist ein interaktiver Erlebnis-Parcours, bei dem die Messebesucher an einem fiktiven Unternehmen die verschiedenen Phasen vom Start-up bis zum Großunternehmen erkunden können.

TRAjL, unser ausgedachter E-Bike-Hersteller, zeigt an sieben Stationen, wie sich die Anforderungen im Umfeld der kaufmännischen Prozesse während des Wachstums verändern. Gründer und solche, die es werden wollen, treten hier eine spannende Reise an, auf der sie sicher die eine oder andere Parallele zu ihrem eigenen Business ziehen. An den Installationen erleben sie hautnah, dass Digitalisierung Pflicht für effizient arbeitende Unternehmen ist. Steuerberater und DATEV fungieren dabei als kompetente Weggefährten in allen Entwicklungsphasen.

DATEV StanddesignDATEV StanddesignDATEV StanddesignDATEV Standdesign
DATEV Station 1

Station 1

Unser Start-up hat sein erstes Produkt entwickelt. Das echte E-Bike integrieren wir in eine interaktive Installation, bei der auf einem OLED-Display ein aufwändiges X-Ray Modell des realen Bikes dargestellt wird. Darüber kann der Interessent per Touch Informationen abrufen. Verschiedene Hotspots liefern fundiertes Wissen für Gründer und die reale Welt trifft bewusst auf die digitale.

Station 2

Auch hier spielen wir mit Realität und virtuellem Abbild. Der Blick in den Nachbau einer Werkstatt wird dazu digital erweitert. Durch den Rotationsscreen stehen eindrucksvolle Kamerafahrten und Drehungen bis nahezu 360° auf dem Programm. Informationen gibt’s natürlich auch – per Touch und abgestimmt auf die frühe Unternehmensphase mit den ersten eigenen Mitarbeitern.

DATEV Station 2
DATEV Station 3

Station 3

Touch-Anwendungen sind nun mal das Non plus Ultra zur Informationsabfrage. Um darzustellen, was es heißt, ein ERP-System einzuführen, setzen wir diesmal auf eine Beamer-Projektion. Durch in die Wand verbaute, kapazitive Touchsensoren wird die Projektionsfläche interaktiv. Spielerisch und auf großer Fläche, erfahren die User, wie DATEV beiden nötigen Abläufen hilft.

Station 4

In entspannter Wohnzimmer-Atmosphäre vermitteln die DATEV-Berater, welche Vorteile die Cloud den Nutzern bietet. Dass wir uns dieses Ambiente ausgesucht haben, verdeutlicht, wie wichtig es ist, überall Zugriff auf die Unternehmensdaten zuhaben. Zu Hause, auf Reisen, bei Konferenzen – Cloud-User können weltweit arbeiten und haben ihre Zahlen immer im Blick.

DATEV Station 4
DATEV Station 5

Station 5

Unser Konferenztisch bietet mehr als Platz für Gespräche. Es sind kapazitive Touchsensoren integriert, mit denen sich die Präsentation auf dem gegenüberliegenden Display steuern lässt. Was muss ich als Unternehmer bedenken, wenn ich einen Webstore eröffne? Welche Lösungen bietet DATEV zur Abwicklung der Zahlungsmodalitäten? All das wird Besuchern auf innovative Art vermittelt.

Station 6

Ab einer gewissen Unternehmensgröße ist es nicht mehr sinnvoll, das Thema IT allein zu stemmen. Outsourcing ist angesagt. Diesen Prozess visualisieren wir durch ein interaktives Stadtmodell. Das Mittel unserer Wahl sind auch hier im Tisch verbaute, kapazitive Touchsensoren, über die der Nutzer seinen individuellen Content wählt. Abgestimmte Lichtszenarien machen die Sache rund.

DATEV Station 6
DATEV Station 7

Station 7

Hier endet unsere geführte Reise mit einem Multitouch-Tisch, an dem sich die Messegäste – unabhängig vom Unternehmensparcours – noch einmal über alle DATEV-Themen informieren können. Einfach einen von drei verschiedenen Zielgruppen-Markern wählen, auflegen und schon erscheinen die relevanten Inhalte auf dem Display über dem Tisch.

Warum

Von der Garage in den DAX

Die Lösungen von DATEV begleiten Unternehmensgründer auf Schritt und Tritt. Welche Produkte, Kooperationspartner und Programme dabei mit von der Partie sind, sollte die junge Klientel - abgestimmt auf ihr Mindset - interaktiv erleben können. Partizipation statt Präsentation lautete die Devise und im digitalen Bereich macht DATEV längst keinem mehr etwas vor. Wer die Innovationskraft des Unternehmens trotzdem noch unterschätzt hat, wurde auf der „neuen CeBIT“ etwas besseren belehrt. Statt fester Arbeitsbereiche setzte das Konzept auf besucherorientierte Erlebnisinseln mit offenem Charakter. Einzelne Software-Programme vorführen? Fehlanzeige!

Viel lieber boten die Mitarbeiter am Stand Einblicke in ganze Prozessabläufe, die für eine neue Kundengruppe von besonderem Interesse sind. Fakt ist: DATEV hat es geschafft, sich auf der CeBIT 2018 hochmodern zu positionieren, ohne seine Wurzeln zu verlieren. Wie schön, dass wir mit diesem Kommunikationskonzept und dessen Umsetzung dazu beitragen konnten.

M